Glutenfreie-Nahrung.de Logo2
Glutenfrei essen

Glutenfreie Rezepte

Glutenfreies Leben

Warmer Quinoa-Salat mit Spinat und Kirschtomaten

Eines meiner allerliebsten glutenfreien Beilagen ist Quinoa, ein sehr proteinreiches Getreide das sowohl glutenfrei als auch vegan ist. Ich kann Quinoa gar nicht genug preisen, ich finde es einfach klasse: viel Eiweiß, sehr leicht zu kochen, man kann es als Salat (sogar warm!) servieren, oder als Füllung in großen Pilzen.

Daher freue ich mich riesig, dieses Rezept ohne Gluten vorstellen zu können, das sogar ebenso laktosefrei, vegan als auch wahnsinnig lecker ist. Wer Milch essen darf/will, der kann am Ende etwas Feta oder Gouda-Stückchen dazu servieren (obwohl ich es ohne Käse am liebsten mag).


Zutaten für 2 Portionen

1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 Tasse gekochtes Quinoa
2 Tassen frischer Baby-Spinat
14-16 Kirschtomaten, halbiert
1 mittlere Zwiebel, fein gewürfelt
Prise Muskat
Jeweils 1 Prise getrockneter Basilikum, Petersilie und Thymian
1 EL frischer Zitronensaft
Meersalz und Pfeffer


Zubereitung

Eine große Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen, Knoblauch hinzugeben und 1 Minute umrühren. Das gekochte Quinoa dazu, umrühren und 2 Minuten erhitzen.

Nun den Spinat, die Tomatenhälften und die Zwiebelstücke hinzugeben und mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken. Mit Muskat und den getrockneten Kräutern würzen, gut umrühren.

2 weitere Minuten kochen, in der Zwischenzeit die Zitrone dazugeben, noch einmal alles gut umrühren, etwas abkühlen lassen und servieren (der Spinat sollte nicht zu weich sein).

In einer großen Glasschüssel servieren und genießen!


» zurück zur Glutefreie-Rezepte-Sammlung

Gluten-Tabelle:

Unsere große Gluten-Tabelle zum Ausdrucken & Aufhängen
Gluten-Tabelle
Nur € 3,47

Buch-Tipps:

101 glutenfrei Rezepte
Nur € 6,47


Ebook Gluternfrei To GO
Nur € 4,97